Menü

Menü zu

Versicherungsberatung in München:
Unser Optimierungs-Team stellt sich vor

Unter der Lupe

für JEDEN Beruf:

Ihre Versicherungen
Rentenverträge
und Bankprodukte
Herzlich Wilkommen

beim Optimierungs-Team!

Für einen kurzen Check-up
klicken Sie direkt hier:


Kurz-Check-up!

 

 
 
ver(un)sichert?
089 32654558
GF-Bild
Herzlich Wilkommen!
Mein Name ist Gabriel Sampl, ich bin seit 1996 Berater und Geschäftsführer der TriFormance. Wenn Sie weiterscrollen finden Sie viele Infos zu unserer Optimierungs-Arbeit und einen tiefen Einblick in den Workflow von unserem Optimierungs-Team!
Oder schnell in 3 Minuten hier: Video
Für Fragen können Sie uns gerne erreichen: Kontakt

Ihre Versicherungsberatung in München

Optimierung bei Rente und Versicherungen

Seit 2 Jahrzehnten sind wir als neutrale Fachleute in der Optimierung und Versicherungsberatung für Sie tätig. Unsere Spezialsierung liegt auf drei Themen (3-Formance), bei denen leider deutlich zu erkennen ist, dass viel zu wenig Überprüfung und Aufklärung geschieht:
Altersvorsorge,
Versicherungen und die
Eigenheim-Finanzierung.

Unsere Aufgabe ist es die Situation des einzelnen Kunden und seine bestehenden Verträge unter die Lupe zu nehmen.

Viele schimpfen gegen Versicherungen - aber warum? Denn laut GDV:

Hat der Bürger in Deutschland durchschnittlich 6 Versicherungen und gibt hierfür knapp 2400 Euro im Jahr aus.

Sie und ich - jeder von uns hat Versicherungen und viele haben vor eine zusätzlich zu machen. Was ist also der Grund für die Abwehrhaltung?

Vielleicht weil die Mehrheit von uns weiß, dass auf der einen Seite gewisse Absicherungen nötig sind, aber auf der anderen Seite ist nur einer kleinen Anzahl von Versicherten wirklich bewusst, was genau sie abgeschlossen haben bzw. wie gut die gekauften Leistungen sind. Außerdem besteht die Angst, dass im Versicherungsfall, trotz Vertrag, nicht geleistet wird.

Die Skepsis gegenüber Versicherungen und Bankprodukten ist oft berechtigt.

Viele Versicherte zahlen laut unseren Recherchen schlichtweg zu viel. Sind "schlecht versichert" und besitzen darüber hinaus Verträge, die überhaupt nicht notwendig sind!

TriFormance hat 4.97 von 5 Sterne | 129 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Lotto bei Absicherungen? 6497 BU?PH?KFZ

Unsere Gegen-Initiative: VER(UN)SICHERT? - WIR UNTERSTÜTZEN


Das Angebot ist für den Kunden einfach zu groß und zu undurchsichtig.
Es gibt Hunderte Banken und Versicherer, die widerum viele 1000 verschiedene Tarife anbieten, die man im Vorfeld unter die Lupe nehmen sollte.

Jeder der es mit Lotto versucht hat weiß wie schwierig es ist DIE 6 aus 49 zu treffen!

Aber wenn man dieses Bild allein auf Versicherungen überträgt: Wie utopisch ist die Chance für sich privat "zufällig" die 6 Richtigen aus paar Tausend (Versicherungstarifen) zu ziehen?!

Da ist die Gefahr groß, falsch versichert zu sein. Aber auch ein Sparpotenzial von mehreren Hundert Euro im Jahr.

Wie sonst ist es zu erklären, dass manche für Ihre Privat-Haftpflicht im Jahr rund 40 Euro zahlen und Andere weit über 100 Euro bei sogar teilweise geringerer Versicherungsabdeckung?

Ähnliches gilt bei der Berufsunfähigkeits-Absicherung, die selbst von Verbraucherverbänden (wie dem Bund der Versicherten) für Berufstätige "als elementare Absicherung dringend angeraten wird".
Hier sind bei gleichem Beruf und gleichwertiger Leistung Beitragsspannen von über 200 Prozent nicht selten, so dass Kunde G. "Glück" hat, weil er einen "günstigen" Versicherer für seinen Beruf erwischt hat und dafür lediglich 30 Euro monatlich zahlen braucht und Kunde P. dagegen "Pech" hatte, weil er "einfach" zu seiner Bank marschiert ist, oder zu seiner Versicherung und für die identische Absicherung bei einem anderen Anbieter nun über 90 Euro monatlich zahlt!

Ein wenig überzeichnet könnte man sagen: Kunde P. weiß es Gott sei Dank nicht! - Er weiß nicht, dass er 700 Euro im Jahr zu viel ausgibt allein für eine Versicherung! So oder so ähnlich ist leider die Realität, da dem Kunden schlichtweg Vergleichsmöglichkeiten fehlten und somit die Auswahlmöglichkeit sich die, für den eigenen Beruf, günstigste Versicherung herauszupicken!

Genau hier setzen wir für den Kunden an. Unabhängige Prüfung und Beratung

Er kann sich bei uns seine Verträge auf Herz und Nieren prüfen lassen. Anschießend erhält er anschaulich und ganz ohne Fach-Chinesisch alle Informationen und zwar zu den für IHN wichtigen Themen. Damit tätigt er dann zukünftig genau die Absicherungen und in der Höhe, wie sie für IHN richtig sind.

Der Optimierungs-Prozess für den Kunden:

Zu Beginn: Das Vorgespräch

Im ersten Gespräch setzen wir uns mit unserem Kunden zusammen und hören zu was ihm wichtig ist und nehmen die bereits vorhanden Verträge für den Leistungs-Check auf.
In unserem Beispiel rechts, unterstellen wir, dass der Kunde 6 Versicherungen wie der Durchschnitt in Deutschland hat.

Unter der Lupe

Innerhalb der Auswertung (Dauer: 3-5 Tage) werden die bestehenden Verträge gründlich gescannt und auf Qualität und Sinnhaftigkeit geprüft.

Das Ergebnis

Bei der anschließenden Beratung informieren wir den Kunden mit Hilfe anschaulicher Software, wie gut seine Verträge sind, wo optimiert () werden sollte, welche Verträge unnötig () sind und weisen ihn darauf hin, wenn Absicherungen fehlen: in unserem Beispiel ist dies die Altersvorsorge.
Natürlich erhält er auch Feedback, wenn ein Tarif spitze ist und keinesfalls verändert werden sollte: Siegel-Beispiel !
Bitte noch ein wenig weiter

nach unten scrollen!
Damit das Schaubild komplett sichtbar ist.
Unsere Arbeit skizziert


Vorgespräch Kunde Betreuer



BUPHGlasAutoRenteUnfall

Auswertung (Dauer: 3-5 Tage)
Ergebnis   (Qualität per Balken)




schlechtgutunnötigtopfehltschlecht

  
BU   RenteUnfall Zertifikat Triformance

Nur welche Versicherer bieten jetzt in diesem Beispiel und für den einzelnen Kunden die beste Lösung?

Das kann man pauschal nicht beantworten ... und sollte man auch nicht!

Banken und Versicherungsagenten arbeiten für eine Bank und Versicherung und bieten somit jeweils NUR den Tarif und den Versicherer des Arbeitgebers an.
Hier als Illustration, sofern der Vertreter beispielsweise für die Allianz (identisch wäre es mit Gothaer, ERGO, etc.) arbeitet und für den obigen Musterkunden die Tarife ausgewählt hat:

Auswahl Versicherer für Kunden über Bank oder Vertreter:

Kein Versicherer ist in allen Sparten gleich stark und zudem noch preiswert.
Wie bereits geschildert gleicht die Chance hier richtig und günstig versichert zu sein für den Kunden einem Lotto-Spiel, oder eine Runde einarmiger Bandit im Casino.

Als Versicherungsberater und freier Makler arbeiten wir im Dienste des Kunden und genießen das Privileg aus sämtlichen sinnvollen Tarifen auf dem Markt auszuwählen und die jeweils für die Sparte passende Absicherung für ihn/ sie rauszusuchen:

Versicherer A
Versicherer B
Versicherer C

Für jeden Kunden kommen andere Versicherer (aktuell über 500 in Deutschland) in Frage, daher wollen wir dies hier nur vereinfacht darstellen mit Buchstaben ohne einen bestimmten Versicherer hervorzuheben.

Sie fragen sich vielleicht, warum wir die Privathaftpflicht, die Autoversicherung und die Glasversicherung nicht erneut rechnen und Versicherer auswählen?

Ganz einfach: Was bereits gut ist oder nicht notwendig ist (wie in diesem Musterbeispiel die Glasversicherung), braucht nicht optimiert werden!

Somit hat der Kunde nur die Versicherungen, die er braucht und diese mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Wer kann unsere Dienstleistung nutzen?

So gut wie jeder. Wer sollte es nutzen? Vor allem die Personen, die das Gefühl haben zu viel zu zahlen, oder die das Thema einfach nicht interessiert und denen es vorkommt wie ein "Buch mit sieben Siegeln". Oder die Vielbeschäftigten, die schlichtweg keine Zeit haben sich ausgiebig mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Und somit für welche Personen- und Berufsgruppen?

Alle Berufstätigen, Eltern für ihre Kinder, Studenten sowie auch Senioren:

Bild Icon-KIDS Bild Icon-YOUNG Bild Icon-Busy Bild Icon-Gold

Und welche Sparten decken wir in der Tiefe für Sie ab?

Rente
Arbeitskraft
Krankenversicherung
Betriebshaftpflicht
§
Rechtsschutz
Finanzierung
Unfallversicherung
Haus und Wohnen
betriebliche Altersvorsorge
 
Bild-Kollage-Zertifikate

Und final ein gutes Gefühl mit der Gewissheit: "Alles im grünen Bereich!"

Ist es nicht ein beruhigendes Gefühl in so existenziellen Themen, wie Versicherungen, einem Immobilienkredit und der eigenen Altersvorsorge, die Bestätigung zu erhalten, dass alles OK ist?
Und falls es aktuell nicht alles perfekt ist es soweit gemeinsam zu optimieren, dass man sich um diese Themen nicht mehr sorgen braucht und im Versicherungsfall ausreichend und unkompliziert Geld erhält?

Wir lieben die Optimierung für Sie und nehmen Sie sehr ernst.
Jeder Kunde, bei dem sich nach der Überprüfung herausstellt, dass er bereits im Vorfeld optimal seine Absicherungen getätigt hat und dadurch seinen Versicherungsbereich in den "grünen Bereich" gebracht hat, oder durch unsere Unterstützung seine private Finanzsituation nun auf einem gesunden Sockel bringt: Erhält von uns abschließend das Zertifikat (siehe Bild).

Alles top = alles grün

Um diese Bestätigung vornehmen zu können, nehmen wir uns ausreichend Zeit und analysieren genauestens die bestehenden Tarife, ob sie bestehende Versorgungslücken qualitativ und preislich sinnvoll schliessen.

Das Zertifikat wird nur erstellt, sofern ALLE notwendigen Bereiche für den Kunden in ausreichender Höhe vorhanden sind.

Ein wichtiger Schritt: die Möglichkeit zur digitalen Beratung

Sie können bei uns frei von allen Orts- und Zeitbeschränkungen unsere Optimierungs-Leistung jederzeit (außer an Sonntagen) auch als Online-Termin nutzen.

Dafür benötigt man lediglich einen Computer, oder ein Tablet / Smartphone.

Online-Beratung macht frei von Zeit und lässt noch mehr Raum ...

bereits durchgeführte Online-Beratungen:

prüfe...

Transparent mit dem digitalen Kundenordner

Sie kennen es bestimmt aus anderen Bereichen aber unter einem anderen Namen, wie z.B. Kundencenter.

Unser neuer Digitaler Versicherungsordner bringt Ihnen viele Vorteile.

Zusätzlich zu Ihrem „normalen“ Ordner mit den Versicherungsunterlagen, bekommen Sie von uns einen Zugang zu Ihrem persönlichen, papierlosen Bereich in dem Sie alle relevanten Informationen zu den von uns betreuten Verträgen finden. Änderungen wie Ihre Adresse können Sie hier ganz einfach mitteilen und wir leiten es an alle Versicherer und Banken weiter. Selbstverständlich sind auch die wichtigsten Unterlagen, wie die Versicherungspolice als PDF hinterlegt.

Somit können Sie in Ihren Unterlagen Punkte nachschauen wann Sie dafür Zeit haben unabhängig vom Tag und der Uhrzeit.

Und Hand aufs Herz: Unterlagen (zu finden und) nachzuschlagen ist digital viel bequemer und einfacher, als sich durch teilweise 200 Seiten Vertragswerk zu quälen.

Zu Ihrem digitalen Versicherungsordner gelangen Sie über den Button LOGIN unten rechts auf der Seite, oder über diesen Link:

zum Zugang


Scrollen Sie einfach runter zur Kontaktaufnahme!





Zu TriFormance und unserer Homepage gelangen Sie hier: zur Webseite von 3-Formance

Für einen ersten Check-up Ihrer Versicherungen nutzen Sie unser Kurzanalyse-Tool: Check-up starten

Bilder sagen häufig mehr ...

ver(un)sichert? Wir unterstützen - TriFormance

... als viele Worte


Erfahrungen & Bewertungen zu TriFormance
 

Kontaktformular ...

Vorname (*):
     
Nachname (*):
     
Email Adresse (*):
     
Geb. Datum (*):
     
Aktueller Beruf (*):
     

Was liegt Ihnen am Herzen?



Bitte lesen Sie vor dem Absenden unsere Richtlinien zum Datenschutz:

>> Datenschutzerklärung

Kundenfeedback

Das sagen unsere Kunden ...

Erfahrungen & Bewertungen zu TriFormance

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die tolle Resonanz für unsere Optimierungs-Leistung und freuen uns über jedes Feedback, das uns bestätigt, dass wir Sie erreicht haben!

Zur Detailseite von PL-Consulting - Performance Lounge Consulting
 
Bitte Gerät im Querformat für eine optimale Darstellung der Seite verwenden!
LOGIN

Hier die wichtigsten Begriffe noch mal zum Nachlesen:

Die private Rentenversicherung oder Altersvorsorge

Gerade in diesem Thema wird sehr viel geschrieben, vorallem seitens der Presse.
Oft ist hier nicht viel Positives zu hören. Begriffe wie "Altersarmut", Mindestrente oder gar keine Rente tauchen immer wieder auf und erzeugen Panik beim Bürger.

Was allerdings sollte man in punkto Altersvorsorge privat machen und wie vorgehen?

Das zeigt sich im Einzelfall und sollte auch nicht pauschal versucht werden zu beantworten. Welche Produktarten und mit welchen Beiträgen Sinn machen sollte man im Vorfeld über unser Optimierungs-Team prüfen.

Anschließend kann man zusammen besprechen, ob eine klassische Rentenversicherung, eine Beimischung mit Riester, oder einer betrieblichen Altersvorsorge ratsam ist.

mehr zum Thema Rente und private Rentenvorsorge

Berufsunfähigeitsversicherung, oder alternative Arbeitskraftabsicherungen

Wie aktuelle Studien zeigen sorgen die Bürger in Deutschland im interationalen Durchschnitt am wenigsten im Bereich Arbeitskraftabsicherung vor!
Gerade mal 17 Prozent besitzen eine Absicherung gegen den langfristigen Ausfall aufgrund von Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit.

Gründe sind mangelnde Aufklärung, das zu große Vertrauen in die staatliche Absicherung und die Angst, dass diese Absicherung sehr teuer sein muss.
Quelle: Repräsentative Umfrage der Smith School der Universität Oxford im Auftrag der Zurich Insurance Group (Zurich), bei der mehr als 11.000 Personen aus elf Ländern und vier Kontinenten befragt wurden.

Parallel nimmt seit Jahren der Druck und "Stress" am Arbeitsplatz zu und die Fälle von psychischen Erkrankungen, wie Burnout und Depression wachsen rapide. Hier sind gerade die Berufe im kaufmännischen Sektor stark gefährdet. Diese Berufe sind jedoch im Vergleich zu körperlich tätigen Berufen sehr günstig

Daher sollte man sich hier genau informieren, sich neutral alle verfügbaren Tarife durchrechnen lassen (es bestehen je nach Beruf Beitragssprünge in Höhe von 200 bis 300 Prozent zwischen den Anbietern!) und anschließend eine Entscheidung fällen.

mehr zum Thema BU und Arbeitskraft

Private Krankenversicherung, oder Optimierung der gesetzlichen Kasse

Als Kassenpatient gibt es mittlerweile wieder interessante Beitragsunterschiede zwischen den bekannten Kassen - und auch hinsichtlich Leistung ist zwischen den Anbietern ein enormes Gefälle entstanden. Der Vergleich lohnt sich!

Bei der privaten Krankenversicherung ist seit Einführung der Unisex-Tarife (gleiche Beiträge für Männer und Frauen) viel passiert. Frauen haben es heutzutage leichter bezahlbare Beiträge für eine leistungsstarke Krankenversicherung zu erhalten. Im Detail, wie beispielsweise Finanzstärke und Alterungsrückstellungen, unterscheiden sich die Versicherer aber heute noch sehr stark, was zu kräftigen Beitragsanpassungen im Alter führen kann.

Wenn Sie hierzu mehr wissen wollen, oder Fragen haben nutzen Sie unsere Plattform und stellen Sie:

Ihre Fragen!

Die Betriebshaftpflicht und Geschäftsversicherung - die Absicherung für jeden Unternehmer

Selbständige brauchen nicht viel außer dem Können ihres Handwerks, oder der angebotenen Dienstleistung.
Aber ohne ein finanziell gesundes Fundament und 1-2 Absicherungen für den Fall der Fälle ist die Selbständigkeit vielleicht schneller beendet als man sich vorstellen kann

Daher gehören die Betriebshaftpflicht und die Inhaltsversicherung (sofern man Räume anmietet) essentiell als Absicherung bei teuren Schadensersatzforderungen, oder bei nicht möglichen Nutzung der gewerblichen Räume aufgrund eines Brandes oder ähnlichem.

mehr erfahren und Ihre Fragen stellen zum Thema betriebliche Versicherungen

Ihr Recht auf einen bezahlbaren Rechtsbeistand

Oft ist man im Recht, aber es wird sehr teuer dies über den Anwalt etc. zu erkämpfen.

Hierfür gibt es die Möglichkeit diese Kosten über eine Rechtsschutzversicherung abzudecken.
Es gibt vier Hauptthemen, die man bei einer Rechtsschutz absichern kann:

Privat-Rechtsschutz, Verkehrs-Rechtsschutz, Mieter- und Vermieter-Rechtsschutz und der Bereich Verkehr.

Es gibt viele Anbieter von Rechtsschutz. Im Bereich der Zusatzleistungen und kostenfreien Hotlines mit Fachanwälten unterscheiden sich die Versicherer immer noch stark.

Eigenheimkredit bezahlbar machen durch Prüfung von tagesaktuell über 400 Banken und Versicherungen

Die Traumimmobilie Bar zu zahlen ist für die Mehrzahl der Sparer nicht möglich. Entsprechend wird i.d.R. das Eigenheim über einen Immobilienkredit finanziert, oder über ein Bauspardarlehen.

Der Kreditzins befindet sich seit längerem auf einem extrem niedrigen Niveau.
Trotzdem gilt es viele Punkte bei der Bewertung der Immobilie und der Auswahl der passenden Bank zu beachten, da es sich hier um ein Projekt und Darlehen mit einer Gesamtlaufzeit von durchschnittlich 30 und mehr Jahren handelt!

Staatliche Mittel über die KfW sollten berücksichtigt werden, wie auch ein ausreichendes Eigenkapital.

mehr erfahren und Ihre Fragen stellen zum Thema Eigenheim-Finanzierung

Vor einem Unfall ist keiner geschützt ...

Egal ob in der Freizeit, im Verkehr oder beim Sport - hier ist man im Falle eines Unfalls nicht abgesichert über die gesetzliche Unfallversicherung.

Um so entscheidender ist es sich hierzu Gedanken zu machen und abzuwägen inwiefern eine private Unfallversicherung für einen persönlich Sinn Macht.
Statistisch passieren nämlich genau in diesen drei Bereichen die meisten Unfälle.

Bei Kindern ist es vielleicht noch wichtiger über das Thema Unfallversicherung nachzudenken, da für Kids keine Absicherung besteht außerhalb von Krippen, Kindergärten und Schulen.

Die Hausrat für Mieter und die Wohngebäude für Eigentümer

Als wichtigste Sachversicherung darf ohne Zweifel die Privathaftpflicht angesehen werden. Trotzdem ist vielen Bürgern auch wichtig sein Hab und Gut innerhalb der Wohnung, oder der eigenen Immobilie gegen Feuer und Wasser zu versichern.
Als Absicherung kommt hier die Hausratversicherung ins Spiel, die alle Möbel, Lebensmittel und Kleidung absichert.

Viel elementarer wird es bei Immobilienbesitzern, da diese auch das Gebäude versichern sollten gegen Unwetter und andere Elementarschäden.

mehr erfahren und Ihre Fragen stellen zum Thema benötigte Versicherungen für Wohnung und Haus

Die Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Rente ist sicher ein sehr interessantes Thema für viele Arbeitnehmer (und Firmen) hinsichtlich Einsparung von Steuern und Sozialversicherungsabgaben.

Hierbei gibt es mehrere Durchführungswege wobei sich die Direktversicherung seit 2008 immer mehr durchsetzt. Bei der Direktversicherung sucht sich der Arbeitnehmer einen passenden Tarif und Versicherer aus und bezahlt diese Altersvorsorge dann von seinem Bruttogehalt.

Bei der Auswahl der von Firmen zur Verfügung gestellten Versicherer gibt es sicherlich Nachholbedarf, da die Qualität des Tarifes entscheidet wie hoch später die resultierende Rente für den Arbeitnehmer ausfällt und inwieweit er damit seine Versorgungslücke im Alter schließt.